Alles wieder gut……… !

Traurig zeigte mir die Besitzerin ihren erst kürzlich erworbenen, lang ersehnten Muschelring – die Ringschiene war abgebrochen…….. Gemeinsam überlegten wir uns eine gute Lösung, da ich nicht einfach eine neue Ringschiene anlöten konnte…die Hitze hätte die Muschel zerstört. Die Muschel ausfassen wollte ich aber auch nicht unbedingt, aus Respekt davor, dass die Muschel zerbrechen könnte.Es wäre nicht möglich, einfach eine Neue zu besorgen,weil diese mit wunderbaren Erinnerungen verbunden ist. Schlussendlich entschieden wir, die Perlmutschnecke mit einem Ebenholz-Ringkörper in Szene zu setzen…….das dunkle Braun-Schwarz des Ebenholzes lässt die edle Muschel gleich noch mehr strahlen. Die Augen der Besitzerin strahlten ebenfalls, als sie ihren Ring wieder in Empfang nehmen konnte.